germknödel vanillesauce

Altwiener Germknödel auf Vanillesauce

Altwiener Germknödel auf Vanillesauce, gefüllt mit Powidl (Pflaumenmarmelade als Füllung). Das ist ein Dessert das nicht viele widerstehen können.
Steinschaden
5 von 2 Bewertungen

Eigenes Rezept hochladen
Vorbereitung 1 Stunde 30 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 10 Minuten
Gericht Nachspeise, Hauptspeise
Land & Region Österreich
Kalorien 897 kcal
Portionen 8
Allergene
milch
G: Milch von Säugetieren
eier
C: Eier von Geflügel
gluten
A: Gluten

Empfohlene Küchengeräte

  • Dampfgarer
  • Kochtopf
  • Küchenmaschine

Zutaten
  

Grundteig

  • 1000 g Mehl glatt
  • 550 ml Milch
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 g Salz
  • 2 Stk Eier
  • 5 g Vanillezucker
  • 84 g Germ / Hefe (2 Würfel) frisch

Bestreuung

  • 100 g Mohn gemahlen
  • 50 g Staubzucker

Füllung

  • 250 g Powidl Pflaumenmarmelade

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben. Die Butter muss weich sein.
    Kochhaube Xs
  • Alle Zutaten vom Teig in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und zu einem glatten Teig verkneten.
    Kugeln a`200 Gramm formen und auf einer bemehlten Oberfläche zugedeckt (Küchentuch) an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.
    Kochhaube Xs
  • In die Teigkugeln eine Mulde drücken und mit 1-2 Esslöffel Marmelade füllen und vorsichtig die Mulde wieder verschließen.
    Zu einem Knödel formen und nochmals zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
    Kochhaube Xs
  • Einen breiten Topf mit Salzwasser zum kochen bringen und die Knödel einlegen.
    Alternativ geht natürlich auch ein Dampfgarer oder ein Dampf Aufsatz für den Kochtopf.
    Nach 8 Minuten die Knödel vorsichtig wenden und nochmals 8 Minuten köcheln lassen.
    Genug Platz lassen – sie werden beim kochen um einiges größer.
    Kochhaube Xs
  • Die Knödel vorsichtig aus dem Wasser heben (mit einem Lochschöpfer) und in einem Suppenteller auf einem Vanillesaucen Spiegel anrichten, mit zerlassener Butter bestreichen und mit der Mischung von Staubzucker mit Mohn bestreuen.
    Mahlzeit
    germknödel vanillesauce

Infos zum Rezept

Altwiener Germknödel auf Vanillesauce in der Mikrowelle

Davon rate ich eher ab. Das geht nur mit der fertigen Ware aus der Tiefkühlabteilung aus dem Supermarkt.
Wir machen ja unsere Germknödel selber.

Altwiener Germknödel auf Vanillesauce im Dampfgarer

Das ist die Zubereitungsart ich ich wirklich empfehlen kann. Der Teig kommt nur mit Dampf in Berührung und die Gefahr das ein Knödel aufplatzt wird dadurch minimiert.
Außerdem können alle Knödel auf einmal in den Ofen. Beim Kochtopf geht sich das leider nicht aus.

Zubereitung der Vanillesauce für Altwiener Germknödel

Hier finden Sie ein Rezept einer Hausgemachten Vanillesauce.
Schmeckt mir einfach besser als die Fertigware aus der Packung – außer es muss mal schnell gehen 😉

Alternative Füllung für Germknödel

Der Geschmack von Pflaumenmarmelade / Powidl kommt nicht bei jedem gut an.
Ich fülle meine Knödel in der Erdbeerzeit auch gerne mit einer Hausgemachten Erdbeermarmelade (etwas dicker eingekocht, mit gröberen Stücken).
Den Mohn als Bestreuung ersetze ich mit passierten, frischen Erdbeeren.
Das schmeckt nicht nur den Kindern sehr gut 😉

Germknödel einfrieren

Tipp: Die noch ungekochten, selbstgemachten Germknödel lassen sich auch wunderbar einfrieren und bei Bedarf frisch aufkochen.
Stichwörter Rezept Germknödel mit Powidl, Rezept Germknödel

Sternekoch, Haubenkoch, Sterneküche, Haubenküche, Hausmannskost, deutsche Hausmannskost, Kochen wie Oma

Serving:300gKalorien:897kcalKohlenhydrate:149gProtein:20gFett:25gGes. Fettsäuren:12gTransfett:1gCholesterin:48mgNatrium:278mgKalium:437mgBallaststoffe:8gZucker:39gVitamin A:581IUVitamin C:3mgCalcium:291mgEisen:8mg

Schreibe einen Kommentar