sauce bolognese

Spaghetti mit original Bolognese

Das ist ein Rezept mit einer original Bolognese Soße. In Italien wird sie aber nicht zu Spaghetti serviert. Dort wird sie eher mit Tagliatelle, den flachen Bandnudeln mit Ei aus der Emilia Romagna serviert, oder für die Lasagne genommen.
Petra Steinschaden
5 von 7 Bewertungen

Eigenes Rezept hochladen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Teigwaren, Vorspeise, Hauptspeise
Land & Region Italien, Deutschland, Österreich, Italienisch
Kalorien 1026 kcal
Portionen 6
Allergene
sellerie
L: Sellerie
milch
G: Milch von Säugetieren
eier
C: Eier von Geflügel
gluten
A: Gluten

Empfohlene Küchengeräte

  • Kochtopf
  • Knoblauchpresse

Zutaten
  

  • 500 g Faschiertes gemischt Hackfleisch gemischt
  • 100 g Zwiebel
  • 400 g Tomaten aus der Dose in Würfel
  • 100 g Karotten
  • 50 g Olivenöl
  • 150 g Rotwein
  • 150 g klare Gemüse- oder Rindssuppe
  • 50 g Tomatenmark

Gewürze

  • 10 g Knoblauch frisch
  • 15 g Salz
  • 4 g Pfeffer
  • 5 g Zucker
  • 2 g Oregano getrocknet oder 5 Gramm frischer

Spaghetti

  • 600 g Spaghetti Rohgewicht zum kochen
  • 1 Stk frischer Basilikum als Deko

Anleitungen
 

Soße Bolognese

  • Die Zwiebel würfelig schneiden und mit dem Olivenöl im Kochtopf andünsten.
    Das Fleisch hinzufügen und mit rösten.
    zwiebel
  • Wenn das Fleisch etwas Farbe bekommen hat, mit dem Tomatenmark verrühren und mit dem Rotwein ablöschen.
    Die Rindssuppe / Gemüsesuppe dazugeben.
    Kochhaube Xs
  • Gewürze und Salz hinzufügen und 25 Minuten köcheln lassen.
    Kochhaube Xs
  • Die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
    Zu der Soße hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
    Kochhaube Xs
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte Ihnen die Soße noch zu flüssig sein, mit Mehlbutter binden.
    mehlbutter

Spaghetti

  • Die Spaghetti al dente kochen
    Spagetti Kochen
  • In einem Suppenteller anrichten und mit etwas frischem Parmesan und Basilikum bestreuen.
    sauce bolognese

Infos zum Rezept

Spaghetti mit original Bolognese

Meine Version einer selbstgemachten Bolognese Soße.
In Italien wird sie normalerweise nicht zu Spaghetti serviert. Dort wird sie eher mit Tagliatelle, den flachen Bandnudeln mit Ei aus der Emilia Romagna serviert oder für die Lasagne genommen.

Welche Teigwaren für original Bolognese?

Ich verwende neben Spaghetti auch gerne flache Nudeln wie Tagliatelle. Kinder essen es gerne mit Hörnchen. Sie können jedoch auch einen eigenen Nudelteig herstellen. Der selbst gemachte Nudelteig lässt sich gut mit Spinat oder roten Rübensaft einfärben.
Eine elektrische Nudelmaschine ist heutzutage nicht mehr so teuer und rechnet sich im Laufe der zeit. Die Nudelmaschine ist mit verschiedensten Matrizen ausgestattet, wie zum Beispiel für Casarecce, Fussili, Spaghetti, Pappardelle, und noch viele mehr.

Soße Bolognese haltbar machen

Ich koche immer eine größere Menge und fülle dann in Einmachgläser ab. (Einwecken DE, Einrexen AT).
Die Gläser gebe ich in meinen Schnellkochtopf und erhitze sie 30 Minuten. Nach dem auskühlen hält der Inhalt an einem kühlen, dunklen Ort für viele Monate. Ich habe Gerichte, die ich schon über ein Jahr im Vorratsschrank habe. 
Tipp: Nur Produkte einwecken / einrexen die kein Mehl enthalten. Das Mehl hat Enzyme, die auch noch nach dem Einkochen weiter aktiv sind.
Ich habe einen Test durchgeführt, wo ich das Mehl ohne Fett in einem Topf unter ständigen rühren sehr stark erhitzt habe. (Bei uns im Burgenland nennt sich dieser Vorgang „Mehl linden“. Dadurch habe ich anscheinend die Enzyme des Mehls deaktiviert. Das Gulasch, welches als Test herhalten musste, steht seit 8 Monaten im Regal. Immer noch alles ok 😉

Haben Sie schon einmal die Zucchini Spaghetti versucht?
Stichwörter Rezept Spaghetti Bolognese, Rezept Spaghetti mit original Bolognese

Sternekoch, Haubenkoch, Sterneküche, Haubenküche, Hausmannskost, deutsche Hausmannskost, Kochen wie Oma

Serving:300gKalorien:1026kcalKohlenhydrate:161gProtein:45gFett:20gGes. Fettsäuren:5gTransfett:1gCholesterin:54mgNatrium:1203mgKalium:1112mgBallaststoffe:9gZucker:12gVitamin A:3065IUVitamin C:11mgCalcium:100mgEisen:6mg

Schreibe einen Kommentar